Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kolloquium: Was bleibt von Nähe und Distanz?

Mediale und konzeptionelle Aspekte von
Diskurstraditionen und sprachlichem Wandel
23.11.2017 bis 24.11.2017

Plakat: Was bleibt von Nähe und Distanz?

unter anderem mit

Wolfgang Raible (Freiburg im Breisgau)
Araceli López Serena (Sevilla)
Christa Dürscheid (Zürich)

Programm

Programm (deutsche Fassung, 90 KB)
Programme (version française, 90 KB)

Zielsetzung – Déscriptif

Zielsetzung – Déscriptif (140 KB)

Veranstaltungsort

Historisches Kolleg
Kaulbachstr. 15
80539 München

Anmeldung

Die Teilnahme am Kolloquium ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 20. November 2017 wird gebeten.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn: Linie U3 oder U6
Haltestelle Universität

Organisation

Teresa Gruber, Klaus Grübl, Katharina Jakob, Thomas Scharinger


Servicebereich