Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

 *1955 in Oelde/Westfalen

1973-80 Studium der Romanistik, Philosophie und Germanistik

1980-84 DAAD-Lektor in Temeswar/Timisoara (Rumänien) und in Bordeaux

1984 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Br.

1984-95 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1995 Habilitation an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

seit 1995 Professor für Romanische Philologie (Sprachwissenschaft) an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

seit 2001 Vorstand und seit 2013 Vorstandsvorsitzender des Instituts für Deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas IKGS

2007-2013 Sprecher des Internationalen Promotionsprogramms Sprachtheorie und Angewandte Sprachwissenschaft (LIPP)

Vielfache Gutachtertätigkeit für die DFG, die Fritz Thyssen Stiftung und den Schweizerischen Nationalfond (SNF)