Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studium der Romanistik im Rahmen anderer Angebote des Lehramtsstudiums

Studium der Romanischen Philologie im Rahmen des Studiums der fremdsprachlichen Qualifikation

Der Erwerb der fremdsprachlichen Qualifikation dient der Erweiterung des Lehramts an Grundschulen, Hauptschulen, beruflichen Schulen, Sonderschulen, Realschulen und Gymnasien und befähigt zur Erteilung zweisprachigen Unterrichts in nichtsprachlichen Fächern. Im Rahmen der Romanischen Philologie kann die fremdsprachliche Qualifikation in den Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch erworben werden.

Die inhaltlichen Prüfungsanforderungen und die schriftlichen und mündlichen Teile der Ersten Staatsprüfung entsprechen den sprachpraktischen Anforderungen und Prüfungsteilen des Studiengangs Lehramt an Realschulen bzw. Lehramt an Gymnasien . Zur Vorbereitung wird empfohlen, die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen dieser Studiengänge zu besuchen.


Studium der Romanische Philologie im Rahmen der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Das bisherige Studienfach "Didaktik des Deutschen als Zweitsprache" wird zum Wintersemester 2010/11 auf einen modularisierten Studiengang umgestellt.

Achtung! Es handelt sich hierbei um einen derzeitigen Planungsstand. Es lassen sich noch keine verbindlichen Angaben machen, daher stehen alle im Folgenden gemachten Angaben zu den modularisierten Studiengängen unter dem VORBEHALT DER GENEHMIGUNG.nach oben

Informationen für Studierende, die das Studium VOR dem Wintersemester 2010/11 aufgenommen haben

Das Studium der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache ist als Erweiterungsstudium für Studierende der Lehrämter an Grundschulen, Hauptschulen, beruflichen Schulen und Sonderschulen, als nachträgliche Erweiterung auch bei den Lehrämtern an Realschulen und Gymnasien möglich. Als fachliche Zulassungsvoraussetzung für die Meldung zur Ersten Staatsprüfung werden nach § 110, (2) LPO I u. a. Kenntnisse und Fertigkeiten in einer Partnersprache verlangt. Aus dem Bereich der Romanischen Philologie kann dabei auch Spanisch oder Italienisch im Rahmen des Erweiterungsstudienganges Didaktik des Deutschen als Zweitsprache gewählt werden. Der Nachweis kann auf zwei Arten erworben werden (Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 15. Februar 2008 (KWMBl S. 36), geändert durch Bekanntmachungvom 9. April 2009 (KWMBl S. 168), hier Punkt 7; vgl. Information des Ministeriums; pdf, 195KB):

  1. durch die erfolgreiche Teilnahme an Lehrveranstaltungen, die von einer Universität für den Erwerb dieser Kenntnisse und Fertigkeiten durchgeführt werden und die eine Prüfung zur Feststellung der Sprachfertigkeiten einschließen.
  2. durch eine mit Erfolg abgelegte Prüfung gemäß ministerialer Bekanntmachung vom 22. Oktober 1997 (KWMBl I S. 332).

Leistungsnachweise Italienisch

Das Institut für Italienische Philologie bietet für die Sprache Italienisch an:

  • Förderkurs (5 SWS)
  • Italiano in italiano I (2 SWS) (Nachweis erfolgreicher Teilnahme an 1) und 2) wird durch einen Einstufungstest festgestellt)
  • Allgemeiner Sprachkurs (4 SWS) (Nachweis erfolgreicher Teilnahme wird durch einen Test am Ende des Kurses festgestellt)
  • Landeskunde im Grundstudium (2 SWS) (Nachweis regelmäßiger und aktiver Teilnahme durch den Dozenten)
  • Übungen zur italienischen Grammatik I (2 SWS) (Nachweis regelmäßiger und aktiver Teilnahme durch den Dozenten)

Für die weiterhin zu belegenden 2 SWS können Sie zwischen den folgenden Lehrveranstaltungen wählen:

  • Scrivere in italiano (2 SWS) (Nachweis regelmäßiger und aktiver Teilnahme durch den Dozenten)
  • Übungen zur italienischen Grammatik II (2 SWS) (Nachweis regelmäßiger und aktiver Teilnahme durch den Dozenten)

Leistungsnachweise Spanisch

Das Institut für Romanische Philologie bietet für die Sprache Spanisch den Erwerb folgender Leistungsnachweise an:

  • Förderkurs (6 SWS (Semesterwochenstunden)) mit Abschlussprüfung "Einstufungstest"
  • Allgemeiner Sprachkurs (4 SWS) ist verbunden mit:
  • Übersetzung Spanisch-Deutsch zum Allg. Sprachkurs (2 SWS); Abschlussprüfung "Sprachtest"
  • Expresión oral y escrita I (2 SWS) (Nachweis erfolgreicher Teilnahme durch den jeweiligen Dozenten)
  • Expresión oral y escrita II (2 SWS) (Nachweis erfolgreicher Teilnahme durch den jeweiligen Dozenten)
  • Eine landeskundliche Veranstaltung (LK I) (2 SWS) (Nachweis erfolgreicher Teilnahme durch den jeweiligen Dozenten)