Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

 *1955 in Oelde/Westfalen

1973-80 Studium der Romanistik, Philosophie und Germanistik

1980-84 DAAD-Lektor in Temeswar/Timisoara (Rumänien) und in Bordeaux

1984 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Br.

1984-95 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1995 Habilitation an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

seit 1995 Professor für Romanische Philologie (Sprachwissenschaft) an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

2001-2016 Vorstand und von 2013-2016 Vorstandsvorsitzender des Instituts für Deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas IKGS

2007-2013 Sprecher des Internationalen Promotionsprogramms Sprachtheorie und Angewandte Sprachwissenschaft (LIPP)

Vielfache Gutachtertätigkeit für die DFG, die Fritz Thyssen Stiftung, den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und den österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF)