Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praktika

Praktika für Lehramtsstudenten   (LPO I  § 38)

Ziel der verschiedenen Praktika ist die Einführung der Studierenden in die Schulpraxis der einzelnen Schularten und in die Unterrichtspraxis der einzelnen Fächer. Dabei sollen die Studierenden unter Anleitung von Praktikumslehrern Unterricht selbständig planen, erste Unterrichtsversuche durchführen und eigene und fremde Unterrichtstätigkeit kritisch reflektieren.

Folgende Praktika sind verpflichtend vorgeschrieben:

Betriebspraktikum:

  • Umfang: 8 Wochen
  • vor Beginn des Hauptstudiums
  • selbst zu organisieren
  • auch im Ausland ableistbar

 

Orientierungspraktikum:

  • Umfang: 3-4 Wochen, davon mind. 1 Woche am Gymnasium
  • spätestens vor Beginn des Blockpraktikums in der vorlesungsfreien Zeit
  • keine Zuweisung durch das Praktikumsamt (selbst zu organisieren)

 

Blockpraktikum (schulpädagogisch- fachdidaktisches Blockpraktikum):

  • Umfang: 5 Wochen / ca. 80 Unterrichtsstunden
  • bezieht sich auf alle Fächer der Fächerkombination
  • spätestens nach dem 5.Semester, sinnvoll nach dem fachdidaktischen Einführungskurs in der vorlesungsfreien Zeit
  • Meldung beim zuständigen Praktikumsamt, vorher Zustimmung der gewünschten Schule einholen

 

Studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum:

  • in einem der Unterrichtsfächer (nach Wahl)
  • Dauer: ein Semester, wöchentl. mind. 4stündig
  • frühzeitige Anmeldung über das zuständige Praktikumsamt
  • erst im Hauptstudium
  • Im selben Semester ist der Besuch der fachdidaktischen Lehrveranstaltung „Theorie und Praxis“ (incl. Kolloquium)/ für Italienisch:
  • „Theorie und Praxis: Aufbaukurs“ verpflichtend.

 

Derzeitige Praktikumsschulen für Münchner Studierende:
Französisch:

  • Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching
  • Gymnasium Vaterstetten
  • Viscardi-Gymnasium Fürstenfeldbruck
  • Gymnasium Kirchheim (S-Bahn Heimstetten)


Spanisch:

  • Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München
  • Gymnasium Neubiberg
  • Gisela-Gymnasium München

Aktualisierte Hinweise finden Sie ggf. auf der Liste des Praktikumsamtes.

 

Ersatz der Schulpraktika:

Durch eine Fremdsprachen-Assistenz an einer ausländischen Schule, die ein ganzes Schuljahr umfasst, können alle Schulpraktika ersetzt werden.

Näheres zur Fremdsprachen-Assistenz: Pädagogischer Austauschdienst
http://www.kmk-pad.org/