Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Corona-Pandemie: Informationen zu aktuellen Regelungen am Institut

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2021/22 und Impfangebot, Bibliotheksinformationen, Prüfungen (Aktualisierung 07.01.)

19.01.2022

Direkt zu:

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22 und Impfangebot

Update 19. Januar 2022: Aussetzung der Hotspot-Regelung

Am 24. November 2021 ist die 15. BayInfSMV in Kraft getreten. Die neuen Regelungen ermöglichen weiterhin das Angebot von Präsenzlehrveranstaltungen, allerdings gelten verschärfte Regelungen. Das Institut für Romanische Philologie setzt die neuen Regelungen wie folgt um (vgl. auch die diesbezüglichen LMU-Informationen):

  • Mit der Änderung der 15. BayInfSMV vom 17. Januar 2022 ist die "Hotspot-Regelung" vorerst ausgesetzt. Dies bedeutet, dass Präsenz- und Hybridlehrveranstaltungen auch bei einer 7-Tages-Inzidenz der Landeshauptstadt München von über 1.000 weiterhin möglich sind.
  • weiterhin gilt: ob eine Lehrveranstaltung in Präsenz, online oder in hybrider Form angeboten wird, wird laufend in den Veranstaltungskommentaren in LSF aktualisiert; bitte kontrollieren Sie diesbezüglich Ihre Stundenpläne und kontaktieren Sie bei Unsicherheit direkt die Lehrenden;
  • für Online-Veranstaltungen können weiterhin auch die in LSF gebuchten Hörsäle von den Studierenden genutzt werden; bitte denken Sie bei diesem Angebot daran, ein Zoom-fähiges Gerät und Kopfhörer mitzubringen;
  • das Betreten der LMU-Gebäude ist nur noch Studierenden erlaubt, die eines der Kriterien der 2G-Regel erfüllen (= geimpft oder genesen); es ist mit verschärften Stichprobenkontrollen zu rechnen (auch durch die Lehrenden);
  • auf den Gängen der LMU-Gebäude herrscht weiterhin Maskenpflicht (FFP2-Maske);
  • in den Hörsälen gilt weiterhin: 1,5 m Abstand-Regel ODER Maskenpflicht (wenn also ein Abstand von mind. 1,5 m zwischen allen Anwesenden eingehalten werden kann, dürfen Masken abgenommen werden);
  • bei Präsenzveranstaltungen: sollte Ihre Anwesenheit in Präsenz nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte direkt mit der jeweiligen Lehrperson in Verbindung;
  • die aufgeführten Regeln gelten bis auf Weiteres (derzeit befristet bis 12. Januar 2022).

Oxford_AstraZeneca_COVID-19_vaccine_(2021)_RDie LMU ruft daher alle ihre Studierenden dazu auf, sich schnellstmöglich gegen Covid-19 impfen zu lassen: https://www.lmu.de/de/newsroom/veranstaltungskalender/veranstaltung/impfen-gegen-corona-ermoeglicht-praesenz-der-impfbus-kommt-2.html

Das Impfzentrum München-Riem, mit dem die LMU in dieser Sache konstruktiv kooperiert, verfügt über genügend Impfstoff und freie Termine. Unter https://impfzentren.bayern können Sie sich registrieren und erhalten einen Termin.

Die aktuellen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit sind mit tiefgreifenden Veränderungen des Alltags und des gesellschaftlichen Zusammenlebens verbunden, die für unsere psychische Gesundheit eine besondere Herausforderung darstellen. Beratungsangebote sowie Informationen und Veranstaltungen zu vielfältigen Themen rund um das Wohlbefinden und die Bewältigung von Herausforderungen in der Pandemie finden Sie unter WeCare@LMU.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Geduld und Kooperation bei der Umsetzung der Maßnahmen!

"Coronaprüfungen" im Wintersemester 2021/2022

Update 07. Januar 2022: Das Prüfungskonzept für die Prüfungen im Wintersemester wurde erstellt, bitte beachten Sie, dass Online-Ersatzprüfungen zur Anwendung kommen können, aber nicht müssen. Sollte eine Prüfung regulär in Präsenzform abgehalten werden, so gilt hier die 3G plus-Regel (weitere Infos hierzu auf der zentralen LMU-Seite).

Bitte beachten Sie, dass es auch in diesem Semester wieder unabdingbar ist, dass Sie sich im Zeitraum 10.01.-28.01.2022 für die Prüfung anmelden! Weitere Informationen zu Prüfungskonzepten, Prüfungsanmeldung und Prüfungsterminen (und -orten für die Präsenzprüfungen) finden Sie unter diesem Link

Wintersemester 2021/2022 und Regel-/Höchststudienzeit

Auch das Wintersemester 2021/2022 gilt (wie bereits das Sommersemester 2020, das Wintersemester 2020/21 und das Sommersemester 2021) sowohl in Bezug auf die Regelstudienzeit als auch in Bezug auf Prüfungsfristen nicht als Fachsemester.

Die immatrikulationsrechtliche Fachsemesterzählung läuft zwar weiter, jedoch sind die prüfungsrechtlichen Fachsemester (PFS) für alle Studierenden, die im betroffenden Zeitraum in einem Studiengang eingeschrieben und nicht beurlaubt waren, entsprechend niedriger anzusetzen als die Fachsemester, die in der Immatrikulationsbescheinigung ausgewiesen sind.

Weitere Infos auf der Homepage des PAGS.

Infos zu Bibliotheken und E-Medien

Update 24. November 2021: In den Bibliotheken gelten nun ebenfalls verschärfte Zugangsregelungen:

Beschlüsse des Prüfungsausschusses zu laufenden Prüfungen während der Bibliotheks- und Gebäudeschließungen

Sommersemester 2021: keine aktuellen Regelungen (Bibliotheksschließung aufgehoben)