Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Über uns

  • Kontakt

    Anschrift, Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Telefon, Fax, E-Mail, RomItLMU mehr

  • Geschäftsführung

    Geschäftsführende Professorin des Institutes für Romanische Philologie:
    Prof. Dr. phil. Barbara Vinken, Ph.D. mehr

  • Romanische Philologie

    Das Institut für Romanische Philologie der Universität München bietet ein breit gefächertes Spektrum unterschiedlicher Studiengänge. Da in München eine sogenannte „Vollromanistik“ betrieben wird, wie sie nurmehr an wenigen Standorten üblich ist, können als Schwerpunkte Französisch, Spanisch, Portugiesisch und/oder Rumänisch gewählt werden; Italienisch wird am organisatorisch eigenständigen mehr

  • Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft

    Die romanische Literatur- und Kulturwissenschaft in München ist dem Ansatz einer modernen Philologie verpflichtet. Sie untersucht ausgehend von den Grundbegriffen des Textes und der Lektüre die Traditionen, die sich den Problemen ihrer Auslegung widmen. Einerseits fragt sie nach der Besonderheit des literarischen Textes, um andererseits das Literarische zu anderen Institutionen und kulturellen Erscheinungen mehr

  • Romanische Sprachwissenschaft

    Den Gegenstand der romanischen Sprachwissenschaft bilden die romanischen Sprachen und Dialekte in Geschichte und Gegenwart, sowohl in mündlicher wie in medialer, insbesondere schriftlicher Realisierung. Untersucht werden dabei lautliche und grammatische Strukturen ebenso wie Wortschatz und Regularitäten des Sprachgebrauchs. Dank einer großen Tradition der Beschreibung romanischer Sprachen und mehr

  • Romanische Sprachpraxis und Landeskunde

    In allen romanistischen Studiengängen sind fundierte Kenntnisse mindestens einer romanischen Sprache unverzichtbare Voraussetzung für die qualifizierte Beschäftigung mit literatur- und sprachwissenschaftlicher Lehre und Forschung. Die sprachpraktische Ausbildung in den romanischen Einzelsprachen vermittelt sprachliche Kompetenzen bis zur Stufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. mehr

  • Romanische Fachdidaktik

    Studierende, die sich für ein Lehramtsstudium der romanischen Sprachen Französisch, Spanisch oder Italienisch (siehe hierzu das Partnerinstitut für Italienische Philologie) entscheiden, werden bereits im Studium fachspezifisch auf den späteren Beruf vorbereitet. Sie besuchen hierzu in höheren Semestern die Lehrveranstaltungen der Fachdidaktik, die insofern eine „Brücken-“ mehr

  • Geschichte der Romanistik an der LMU München

  • Bibliothek

  • Medienlabor

  • Fachschaft Romanistik

  • Romanistik-Chor

  • Theater Romanistik / Italianistik