Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lektürelisten für das Staatsexamen in Literaturwissenschaft

Direkter Link zur Literaturliste

Examensaufgaben ab Herbst 2011 finden Sie beim Münchener Zentrum für Lehrerbildung.

Aktuell (ab Herbst 2019) gültige Literaturlisten zum literaturwissenschaftlichen Teil des Staatsexamens

Der nachstehende Prüfungskanon für die Staatsexamensklausur Französisch und Spanisch (Teilgebiet Literaturwissenschaft) ist ab dem Prüfungstermin Herbst 2019 zunächst für zwei Jahre gültig. Nach zwei Jahren wird ein Teil der Texte (jeweils ca. drei Texte pro Fachliste) gegen andere Texte ausgetauscht.

Aus den jeweils 12 Autoren bzw. Werke umfassenden Listen werden pro Prüfungstermin im Fach Lehramt am Gymnasium insgesamt jeweils vier Texte für die Klausur ausgewählt und, mit Leitfragen versehen, wahlweise zur Bearbeitung gestellt: jeweils ein Text aus dem Bereich der Lyrik, ein Text aus dem Bereich des Dramas und zwei Texte aus dem Bereich Narrativik/Expositorik (im Fach Französisch für Lehramt an der Realschule werden drei Texte, hier unter Berücksichtigung der LPO I alter Ordnung zunächst noch spezifisch aus dem 19. und 20. Jahrhundert, zur Bearbeitung gestellt). Seit dem Prüfungszeitraum Herbst 2017 werden für das Lehramt am Gymnasium diese vier Themen (für das Lehramt an der Realschule: drei Themen) aus mindestens zwei der drei Bereiche Lyrik, Dramatik und Narrativik/Expositorik gestellt. Ausdrücklich sei darauf verwiesen, dass ein und derselbe Autor/ein und dasselbe Werk auch an aufeinander folgenden Prüfungsterminen zur Bearbeitung gestellt werden kann.

  • Die PrüfungskandidatInnen nach LPO I (2002) bearbeiten den Text nach drei Leitfragen
  • Die PrüfungskandidatInnen nach LPO I (2008) bearbeiten den Text nach zwei Leitfragen (diese beiden Fragen sind in der Aufgabenstellung explizit zur Bearbeitung ausgewiesen).

Französisch Lehramt am Gymnasium

1. Lyrik

  • Ronsard: Sonnets pour Hélène
  • Baudelaire: Les Fleurs du Mal; Petits Poèmes en prose
  • Apollinaire: Alcools

2. Drama

  • Racine: Andromaque; Bérénice; Phèdre
  • Marivaux: Le jeu de l'amour et du hasard; La double inconstance
  • Genet: Les Bonnes; Les Nègres

3. Narrativik/Expositorik

  • Chrétien de Troyes: Erec et Enide
    (
    bei der Prüfung wird als Verständnishilfe eine neufranzösische
    Übersetzung mit vorgelegt; die Analyse hat am Original zu erfolgen)
  • Madame de La Fayette: La Princesse de Clèves; Histoire de la Princesse de Montpensier
  • Bernardin de Saint-Pierre: Paul et Virginie
  • Balzac: Avant-propos à la Comédie Humaine; Le Père Goriot
  • Sarraute: Tropismes; Le planétarium
  • Assia Djebar: L'amour, la Fantasia

Französisch Lehramt an der Realschule

1. Lyrik

  • Baudelaire: Les Fleurs du Mal; Petits Poèmes en prose
  • Apollinaire: Alcools

2. Drama

  • Sartre: Genet: Les Bonnes; Les Nègres
  • Ionesco: La Cantatrice chauve; Les Chaises

3. Narrativik/Expositorik

  • Balzac: Avant-propos à la Comédie Humaine; Le Père Goriot
  • Assia Djebar: L'amour, la Fantasia

Spanisch (mit Lateinamerika)

1. Lyrik

  • Garcilaso de la Vega: Poesía  (Sonetos; Canciones)
  • Bécquer: Rimas 
  • Gabriela Mistral: Tala / Lagar (Ausgabe bei Cátedra)

2. Drama

  • Calderón: La vida es sueño; El gran teatro de mundo; La dama duende
  • Duque de Rivas: Don Álvaro o la fuerza del sino
  • Ariel Dorfman: La muerte y la doncella

3. Narrativik/Expositorik

  • Pardo Bazán: Los pazos de Ulloa
  • Rojas: La Celestina (das Stück ist als Lesedrama eingeordnet, das
    an der Grenze zwischen Dramatik und Narrativik liegt)
  • Cercas: Soldados de Salamina
  • Paz: El laberinto de la soledad
  • Borges: El Aleph; Ficciones
  • Rigoberta Menchú: Me llamo Rigoberta Menchú

Ab Herbst 2017 gültige Literaturlisten zum literaturwissenschaftlichen Teil des Staatsexamens