Romanistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einstufungstest / Einstiegsniveaus

Aktuelle Prüfungstermine

Es handelt sich hierbei um eine Einstufung sprachlicher Vorkenntnisse, nicht um ein Eignungsfeststellungsverfahren. Eine Anerkennung schulischer Leistungen ist nicht möglich!

Der Einstufungstest richtet sich ausschließlich an zukünftige Studierende bzw. an Fach- und Studienortwechsler mit entsprechenden Vorkenntnissen!

Die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen dienen dem Erwerb und der Verbesserung der Fremdsprachenkompetenz. Wer in den Fächern Spanisch und Französisch Vorkenntnisse hat, kann diese in einem Einstufungstest nachweisen.

Inhalt

Der Einstufungstest Französisch besteht aus

  1. einem Diktat ("dictée à trous")
  2. Einsetz- und Umformungsübungen (Grammatik)
  3. einer Übersetzung in die Fremdsprache
Der Einstufungstest Spanisch besteht aus
  • für A2: Hörverstehen, Grammatik: einsetzen und umformen, Textproduktion
  • für B1: Grammatik: Übungen mit freien Antworten, Textproduktion

Dauer

  • Französisch: 2 Stunden
  • Spanisch:
    • für den Einstieg in Sprachpraxis II (Nachweis A2): 75 min.
    • im Anschluss für den Einstieg in Sprachpraxis III (Nachweis B1): weitere 45 min., nach einer kurzen Pause.

Je nach Sprache und Ergebnis des Einstufungstests sind folgende Einstiegsniveaus möglich:

B.A. Romanistik (Spanisch) - PStO 2017

  • Sprachpraxis I: Studierende ohne Vorkenntnisse (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Sprachpraxis II: Studierende mit guten Vorkenntnissen (mindestens A2); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest Teil 1
  • Sprachpraxis III: Studierende mit fortgeschrittenen Vorkenntnissen (mindestens B1); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest Teil 1 und 2

B.A. Romanistik (Französisch) - PStO 2017

  • Sprachpraxis I: empfohlen für Studierende mit mittleren Vorkenntnissen (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Studierende ohne Vorkenntnisse sollten im eigenen Interesse zuvor den "Cours grands débutants" besuchen
  • Sprachpraxis II / III: Studierende mit sehr guten Vorkenntnissen (mindestens B1/2); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest (das Ergebnis bestimmt die Einordnung in Stufe II oder III)

LaG / LaR (Französisch) - PStO 2017

  • Orientierungsmodul: empfohlen für Studierende ohne Vorkenntnisse (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Sprachpraxis I: empfohlen für Studierende mit mittleren Vorkenntnissen (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Sprachpraxis II / III: Studierende mit sehr guten Vorkenntnissen (mindestens B1/2); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest (das Ergebnis bestimmt die Einordnung in Stufe II oder III)

LaG (Spanisch) - PStO 2017

  • Sprachpraxis I: empfohlen für Studierende ohne Vorkenntnisse (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Sprachpraxis II: empfohlen für Studierende mit guten Vorkenntnissen (mindestens A2); bestandener Einstufungstest Teil 1 ist keine Voraussetzung, aber dringend empfohlen!
  • Sprachpraxis III: Studierende mit fortgeschrittenen Vorkenntnissen (mindestens B1); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest Teil 1 und 2.

DDaZ (Spanisch)

  • Basismodul Modulteil Español I: Studierende ohne Vorkenntnisse (keine Teilnahme am Einstufungstest nötig)
  • Basismodul Modulteil Español II & Expresión escrita y oral I: Studierende mit guten Vorkenntnissen (mindestens A2). Voraussetzung: bestandener Einstufungstest Teil 1
  • Aufbaumodul: Studierende mit fortgeschrittenen Vorkenntnissen (mindestens B1); Voraussetzung: bestandener Einstufungstest Teil 1 und 2

Anmeldung

Die Anmeldung für die Einstufungstests Französisch und Spanisch ist ab sofort nur noch auf der vor den Einstufungstests stattfindenden Informationsveranstaltung für Erstsemester (wird frühzeitig auf der Homepage des Instituts für Romanische Philologie angekündigt) oder per E-Mail an die Fachstudienberatung (studienberatung@romanistik.uni-muenchen.de) möglich.

Aktuelle Prüfungstermine (Einstufungstest zum Sommersemester 2020)

Update 8. April 2020: Aufgrund der aktuellen Lage (Infektionsschutz) können die Einstufungstests zu den ursprünglich angesetzten Terminen nicht stattfinden! Weitere Informationen zu den Alternativen:

Einstufungstest Französisch

Da im bald beginnenden Sommersemester aufgrund der Coronakrise leider kein Einstufungstest stattfinden kann, beginnen alle Studierenden regulär mit dem Modul Sprachpraxis I.

Wer über besonders gute Kenntnisse in Grammatik und Rechtschreibung verfügt (z.B. in Frankreich in die Schule gegangen ist oder das Abibac absolviert hat oder mehr als 5 Jahre Französischunterricht an der Schule hatte), kann sich an Frau Eisenkolb oder Herrn Dr. Tschida wenden, die gegebenenfalls eine weiterführende Beratung übernehmen (weiter unten befindet sich ein Test, der auf freiwilliger Basis zur Bestimmung des eigenen sprachpraktischen Niveaus gelöst werden kann). Es besteht hier die Möglichkeit, direkt in einem höheren Modul zu beginnen und die fehlenden Punkte aus dem Modul Sprachpraxis I und/oder II im Laufe des Semesters nachträglich anerkennen zu lassen (wenn eine Präsenzlehre wieder möglich ist und nur nach Rücksprache mit den oben genannten Kolleg*innen). Bei der Online-Informationsveranstaltung am 9. April wird nochmals auf die besonderen Regelungen, die unter den gegebenen Umständen nötig sind, genauer eingegangen.

Einstufungstest Spanisch


Der Einstufungstest Spanisch wird am Dienstag, 14.4.2020 in digitaler Form via Moodle stattfinden. Studierenden mit Vorkenntnissen können bei erfolgreichem Bestehen das Modul Sprachpraxis I (A2) und ggf. Sprachpraxis II (B1) anerkannt werden.

Die Anmeldung bei Moodle ist ab 9.4.2020 möglich. Der eigentliche Test wird am Dienstag, 14.4.2020, von 10-12 Uhr freigeschaltet. Bitte rufen Sie hierfür die folgende Adresse auf:

https://moodle.lmu.de/course/view.php?id=6350

Oder geben Sie in der Suchfunktion auf https://moodle.lmu.de/ folgenden Kurs ein: Elektronischer Einstufungstest Spanisch

Tragen Sie folgendes Passwort ein, damit Sie den Online-Test durchführen können: ETSS20

  • Für das Niveau A2 stehen 40 Minuten Bearbeitungszeit zur Verfügung,
  • für das Niveau B1 weitere 50 Minuten.
    Der 2. Teil (B1) wird nur bei Bestehen des ersten Teils freigegeben.
  • Wer den ersten Teil besteht, kann in LSF direkt das Modul Spanisch Sprachpraxis II belegen.
  • Wer beide Teile besteht, belegt das Modul Spanisch Sprachpraxis III.

Bitte wenden Sie sich für das Ergebnis von Teil 2 bis spät. Donnerstag, 16.4.2020 an die Fachstudienberatung. Wer keinen der beiden Testteile besteht, belegt regulär das Modul Spanisch Sprachpraxis I.

 

Wenn Sie weitere Fragen zum Procedere haben, schreiben Sie bitte eine Mail an die Fachstudienberatung (studienberatung@romanistik.uni-muenchen.de).

Alte Einstufungstests